Foto: Susanne Hefti ©

Vivien Meyer

Meine grosse Faszination gilt der Erfahrung und Erforschung des Körpers in seiner ganzen Lebendigkeit.

Der sich entwickelnde und sich in jedem Moment verändernde Mensch; das Zusammenspiel von Bewegung, Wahrnehmung, Empfindung, Gefühl, Zeit, Denken und Handeln, im steten Zusammenhang mit anderen Menschen und dem gegebenen Kontext.  

Fortwährend setze ich mich mit diesen Themen in eigenem Erforschen, Improvisieren, Spielen, Bewegen und Tanzen; in verschiedenen Workshops, Kursen, therapeutischen und künstlerischen Zugängen

auseinander. Die Natur und der Alltag, sowie Texte und Bücher sind wichtige Impulsgeber.

 

Studium in Ergotherapie I vierjährige berufsbegleitende Ausbildung zur Bewegungspädagogin (nach Rosalia Chladek®) I 2020: Beginn des Body-Mind-Centering® Ausbildungsprogramms IDME (infant developmental movement education)

Therapeutische Tätigkeit mit Kindern und Jugendlichen im Einzel- und Gruppensetting seit 2010 I Leitung von Kursen und Workshops in Bewegungsforschung und Improvisation mit Erwachsenen

seit 2014 I diverse Weiterbildungen im ergotherapeutischen Bereich zu Bewegung und Wahrnehmung I regelmässigeTeilnahme an diversen Workshops und Kursen in zeitgenössischem Tanz, Modern Dance, Body-Mind-Centering®, Axis Syllabus, Somatic Movement, Yoga u.a.

​ 

Die Kinder und Jugendlichen, mit denen ich arbeite, sind sehr wichtig Lehrer*innen für mich.

Ausbildung, Workshops, und Einzelstunden in der Chladek®-Methode, Yoga, Tanz- und Bewegungstherapie bei: Eva Maria Kraft, Martina Haager, Eva Lajko, Annalies Preisig, Ingrid Giel, Irene Kocher, Barbara Kofler u.a

Workshops und Kurse Axis Syllabus bei: Kira Kirsch, Frey Faust, Lisbeth Bitto, Diana Thielen;

Body-Mind Centering® bei: Jeanette Engler, Helena Nicolao, Adriana Almeida Pees;

Zeitgenössischer Tanz, Improvisation, Somatic Movement bei: Simone Blaser, Bruno Catalano,

Martina Walter Kamm, Bruno Caverna, Simon Wehrli, Peter Jasko, G Hofmann Soto,  u.a.

 © 2020 by ordinary movement research